Die den Drachen bezwang

Die den Drachen bezwang

Ein musikalisches Märchen für Kinder von 5 - 9 Jahren

Das jung Hirtenmädchen Janna lebt mit ihren Schafen alleine in der Natur... Doch plötzlich erhält sie einen außergewöhnlichen Auftrag: Nach tausenden von Jahren ist der uralte Drache wiedererwacht und zerstört Bauernhöfe und Felder - und ausgerechnet sie ist dazu auserwählt, gegen ihn anzutreten! Janna macht sich auf den Weg. Wird es ihr gelingen, diesen Auftrag zu erfüllen?  Immerhin - ganz alleine ist sie nicht: Beistand erhält sie von ihrer besten Freundin, einer Harfe, auf der sie wundersame Melodien zu spielen gelernt hat. Und gemeinsam sind sie mindestens doppelt so stark!

 

Eine Einladung ins Reich der Phantasie - und der Musik!

In diesem musikalischen Märchen für Kinder (Dauer ca. 45 Minuten) steht Harfenistin Livia Fanac zusammen mit ihrer Keltischen Harfe auf der Bühne. Gemeinsam erzählen sie die Geschichte des Hirtenmädchens Janna und ihrer Harfe. Dabei lernen die Kinder nicht nur Janna und einen Drachen kennen, der am Ende weniger gefährlich ist, als es zunächst scheint: Zugleich ist das Theaterstück eine Einladung an alle Kinder in die Welt der Klänge, Töne und Geräusche.

 

Einsatz als mögliches Modul im Rahmen des Musikunterrichts

Nach der Aufführung des Stücks kann auf Wunsch eine Nachbereitung mit Livia Fanac und Johannes Arnold verabredet werden. Dabei können inhaltliche und/oder musikalische Aspekte im Mittelpunkt stehen: Wie eine Harfe ihre Töne erzeugt, wie sie gestimmt wird, wie sie gespielt wird oder was eine Harfe von anderen Seiteninstrumenten unterscheidet kann Bestandteil dieses pädagogischen Nachgesprächs sein.

 

Aufführungen in Grundschulen und Kindergärten ab dem 26. Oktober 2020

Das Theaterstück ist als mobiles Erzähltheaterstück konzipiert. Zwischen dem 26. Oktober und dem 4. November finden 7 Vorstellungen in Kindergärten und Grundschulen im Landkreis Rotenburg/ Wümme statt. Das Theaterstück erfüllt alle Anforderungen und Auflagen an die aktuell geltende Corona-Gesetzgebung. Alle Kindergärten und Schulen des Landkreises Rotenburg können sich zum Preis von 150 Euro für eine Aufführung bewerben - wenn möglich, erfüllen wir Ihnen in dieser Zeit Ihren Wunschtermin.

 

So können Aufführungen gebucht werden/ Kontakt:

Es können im oben angegebenen Zeitraum insgesamt 7 Vorstellungstermine zum Preis von 150 Euro vergeben werden. Bei Interesse rufen Sie Johannes Arnold direkt an (0163-9633684) oder schreiben Sie eine Email (johannesarnold@mail.de).

Theater 11. August, Johannes Arnold, Dorfstr. 6, 27367 Reeßum

 

In Kooperation mit der Kulturinitiative Sottrum e.V.

 

Spiel: Livia Fanac

Regie: Johannes Arnold

Bühnenbild: Meneta Focke

Projektleitung: Iris Arnold

Förderer: Landschaftsverband Stade, EWE-Stiftung, Sparkassenstiftung Rotenburg-Bremervörde